Mach dir deinen eigenen Zoo

Kreative Prokrastination sieht heutzutage so aus. Mein Favorit ist das Eichhörnchen. (via torsun)


9 Antworten auf „Mach dir deinen eigenen Zoo“


  1. 1 Perle 24. Oktober 2007 um 15:33 Uhr

    … irgendwie kann ich mir richtig gut vorstellen, wie du diese putzigen Tierchen zu hause nachstellst ;-) *grins*

  2. 2 ein eichkätzchen 25. Oktober 2007 um 23:04 Uhr

    Wirklich sehr schön. Ein ganz heißer Tipp für die kommende Wintermode, wie mir scheint. In dieser bezaubernden Kollektion kostet Mann seinen infantilen Spieltrieb voll aus – und besticht dennoch mit schlichter zeitloser Eleganz ( Männer in schwarzen Nylonstrumpfhosen sind unheimlich sexy). Der daraus resultierende extrem hohe Niedlichkeitsfaktor bietet einen klaren Vorteil: Frauenherzen werden sich millionenfach öffnen.
    Zudem ergeben sich hier ganz neue Dimensionen der Partnerschaft: das Haustier kann Frau sich wohl bald schenken…two in one, wie praktisch.
    Herr Jensen, sehen wir sie in diesem Winter noch im Eichhörnchen-Look? Dem ein oder anderen Eichkätzchen würde da sicher ganz warm ums Herz werden… Nur Mut!

  3. 3 rob 26. Oktober 2007 um 7:45 Uhr

    > Frauenherzen werden sich millionenfach öffnen.

    Das klingt gut. Ich werde mal das Eichhörnchen-Equipment zusammensuchen.

  4. 4 Herr Jensen 26. Oktober 2007 um 12:02 Uhr

    Die zu erwartenden Ergebnisse werden demnächst an dieser Stelle veröffentlicht. Wir bräuchten insgesamt drei Akteure:

    1 Hörnchen
    1 Schwanz
    1 Fotograf

  5. 5 Hombre 26. Oktober 2007 um 12:50 Uhr

    Melde mich als Fotograf und ggf. als Ameisenbär.

  6. 6 Perle 26. Oktober 2007 um 16:42 Uhr

    …na da habt ihr doch in Rob sicher noch einen willigen Mitspieler… sollte der sehr geschätzte Herr Hombre terminlich evtl. verhindert sein, biete ich mich als Zweitbesetzung sprich Fotografin an.(obwohl ich mich sicher sehr bemühen muß, um vor Lachen nicht lauter unscharfe Bilder zu produzieren.)

  7. 7 ein eichkätzchen 26. Oktober 2007 um 17:05 Uhr

    Sobald die Rollenverteilung abgeschlossen ist, stehe ich gern als neutraler Beobachter zur Verfügung. Schließlich sollte eine weilbliche Person den Niedlichkeitsfaktor dieser Inszenierung beurteilen. Bei Engpässen in der Besetzung oder besonders halsbrecherischen Szenen würde ich eventuell auch mal als Double einspringen. Eichkätzchen sind ja von Natur her recht gelenkig.
    Gibt es Freiwillige für die beiden Hauptrollen?

  8. 8 Hombre 26. Oktober 2007 um 17:37 Uhr

    Mir fiel grad auf, dass ich exakt denselben Eichhörnchen-Schlafsack habe, hehe. Bin zudem dafür, neue Tiere hinzuzufügen, wie z.B. den Nacktmull (zwei Tennissocken als Zähne).

    Also wann?

  9. 9 Herr Jensen 27. Oktober 2007 um 10:14 Uhr

    Sehr bald. Ich melde mich.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.